Heartbrands holt Hellmann’s nach Hause

Hamburg, 14. Juni 2017 – In den USA hat die Marke längst Kultstatus, jetzt soll sie auch in der Heimat ihres Erfinders reüssieren: Hellmann’s, die weltweite No. 1 der Mayonnaisen, kommt nach Deutschland und macht Station bei Heartbrands. Die Hamburger Markenspezialisten sicherten sich sich mit ihrem Kommunikationskonzept den Etat der internationalen Unilever Food Solutions Marke. Das Kampagnen-Motto für 2017 lautet: „Hellmann’s coming home“.
Selten hat eine Marke eine so wunderschöne, fast romantische Historie wie Hellmann’s: 1903 wandert Richard Hellmann aus Vetschau im Spreewald in die USA aus. In New York heiratet er die Tochter eines Delikatesswarenhändlers und eröffnet 1905 einen kleinen Feinkostladen. Dort verkauft er liebevoll zubereitete Sandwiches, verfeinert mit hausgemachter Mayonnaise seiner Frau Margaret. Die Kunden des Ehepaars Hellmann sind von der leckeren Mayonnaise so begeistert, dass sie schon bald mehr Mayonnaise als Sandwiches kaufen. Richard Hellmann entscheidet sich 1913 dazu, seinen Feinkostladen zu schließen und voll ins Mayonnaise-Geschäft einzusteigen. Er errichtet seine erste Fabrik. Die Mayonnaisen-Marke mit der blauen Schleife ist geboren. Sie entwickelt sich rasch zum Verkaufsschlager und ist von nun an in fast allen Märkten unter dem Namen „Hellmann’s Blue Ribbon Mayonnaise“ zu finden. Mit rund 450 Millionen Genießern in 50 verschiedenen Ländern überzeugt Hellmann’s Mayonnaise auch heute mit seinem einzigartigen Geschmack und einer perfekten Konsistenz. Für die Hellmann’s Mayonnaise werden ausschließlich Freilandeier verwendet, seit je her ein Garant für verlässliche Qualität und Gesundheit: Richard Hellmann wurde 94 Jahre alt.
„Wir haben uns bei der Entwicklung der Kommunikationsidee auf die Ursprünge der Marke Hellmann’s besonnen und darauf konzentriert, die Kunden auch heute mit dem traditionellen Charme der ‚Hellmann’s Blue Ribbon Mayonnaise’ zu verführen“, kommentiert Jens Mack, Geschäftsführer von Heartbrands, den roten Faden der Markteintritts-Kommunikation. Heartbrands verantwortet den einheitlichen Auftritt vom Außendienstmaterial, den Online- und Messeauftritt sowie die Gastroausstattung.Eine ausführliche Marktbeobachtung der Agentur hatte ergeben, dass Kunden der Burger- und Easy Food Restaurants besonderen Wert auf einfaches und leckeres Essen legen. Dabei steht der echte Geschmack klar im Fokus. Zu den ersten Kunden zählen in Deutschland der Beefclub Soest, sowie in Österreich die Burger’s Bar in Wien und in der Schweiz Andy’s Place in Erlinsbach.

Heartbrands: Mehrwert für Marken

In jeder Marke steckt ein Herz, aus dem gesundes Wachstum generiert werden kann. Mit dieser Zielsetzung berät der renommierte Kommunikationsdesigner Jens Mack seit 1986 internationale und nationale Unternehmen. Mit Standorten in Hamburg, Wien und Zürich konzentriert sich Heartbrands vor allem auf absatzorientierte Markenkommunikation, Markenentwicklung, Corporate- und Packaging-Design sowie Corporate Architecture. Das 25-köpfige Team von Heartbrands denkt dabei ganzheitlich über Kommunikations-Disziplinen hinweg und schafft so echten Mehrwert für Marken. Zum Kundenportfolio von Heartbrands zählen u. a. Aldi, Kluth, PSD Bank Köln eG sowie zahlreiche Unilever-Marken wie Comfort Intense, Hellmann’s, Knorr, Langnese, Lipton und Zendium.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.